FILTERKAFFEE


BlackBird Coffee macht dieses Jahr eine lange Sommerpause und schließt bereits am 17.07. die Rösterei! Bestellungen werden bis zum 16.07. bearbeitet. Geöffnet wird erst wieder am 16.08.!


Ab einem Bestellwert von 60€ ist die Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.


Bei allen Filterkaffees handelt es sich um eine helle bis mittlere Röstung. Bei dieser Rösttiefe entfalten sich vor allem die fruchtigen und floralen Aromen der einzelnen Kaffees. Hier sind die Unterschiede im Terroir der Aufbereitung und der Varietät am deutlichsten zu erkennen.


Colombia - DECAF (Omni Roast)

 

Besonderheit: entkoffeinierter Kaffee

Varietät: Castillo

Aufbereitung: washed (DECAF)

Anbauhöhe: 1600m

Röstgrad: mittelhell

Importeur: Plurilateral Solutions

 

Dieser DECAF stammt von mehreren familiengeführte Farmen aus Kolumbien. Die Farmen befinden sich in der Region Huila nahe der Stadt Pitalito. Wir haben uns für diesen „Specialty-DECAF“ entschieden da er nicht einfach nur nach „DECAF“ schmeckt sondern uns mit seinem Geschmacksprofil sehr überzeugt hat. Schokoladig, fruchtig und süß schmeckt dieser Decaf als Filterkaffee. Im Espresso kommen die fruchtigen Aromen mehr zum Vorschein und bilden gemeinsam mit den schokoladig nussigen Aromen einen spannenden und komplexen Kaffee.

Bei diesem Kaffee haben wir uns für einen mittelhellen Röstgrad entschieden. Dadurch eignet er sich als Filterkaffee sowie als fruchtig süßen Espresso zugleich.

 

DECAF-Process:
Bei diesem „DECAF“ handelt es sich um einen gewaschen (washed) aufbereiteten Kaffee der Varietät Castillo der durch den sogenannten „Sugar Cane Process“ entkoffeiniert wurde. Bei dieser Art der Entkoffeinierung wird der Rohkaffee mit Hilfe von Wasser und Ethylacetat behandelt. Ethylacetat ist ein natürliches vorkommender Stoff der beispielsweise in vielen Obst- und Gemüsesorten oder Zuckerrohr enthalten ist. Daher wird während des Prozesses keine chemische Substanz hinzugefügt. Dieser Wasser-Ethylacetat-Prozess ermöglicht eine schonende Extraktion des Koffeins aus der Bohne, wobei übermäßige Hitze oder Druck vermieden werden und die natürliche Struktur und alle Eigenschaften der Kaffeebohne erhalten bleiben.

 

Aromen: schokoladig, nussig, fruchtig

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung (Filterkaffee & Espresso): für Filterkaffee empfehlen wir eine Zubereitung mit einem V60 Filter von Hario. Im Espresso kommen die fruchtigen Aromenn noch mal komprimierter & intensiver zum Vorschein, die Säure ist moderat und die Süße enorm :-)! Wer den Kaffee mit Milch genießen möchte, dem empfehlen wir einen Flat White. Das Ergebnis ist ein cremiges Milchgetränk mit einer intensiven Fruchtnote!

 

Hario V60:

  • Brew Ratio: 1:16,7
  • Kaffeemenge: 24g
  • Wassermenge: 400g
  • Brühtemperatur: 94°C
  • Brühmethode: 30 sek. blooming -> zu Beginn Mahlgut & Wasser mit Löffel verrühren
  • Brühzeit: 02:50 Min.

Siebträgermaschine (Zubereitet wurde der Kaffee mit einer LaMarzocco GS/3):

  • Brew Ratio: 1:2,2
  • Kaffeemenge: 18,5g
  • Bezugsmenge: ca. 41,0g
  • Brühtemperatur: 93°C
  • Brühzeit: 29 sek
  • Brühdruck: konstant 9,0 bar

 

Trinkempfehlung: ab Röstdatum + 13 bis ca. 30 Tage

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über diesen Kaffee und das Anbauland

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart. Die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

12,80 €

51,20 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Brazil - Sitio Morro Preto (Sprouting Fermentation)

 

Varietät: Mundo Novo

Aufbereitung: anaerobe Fermentation (20 Tage)

Anbauhöhe: 1100 m

Röstgrad: mittelhell

Importeur: Petunia Coffee

Cupping Score: 88

 

Die Familie von Tiago de Almeida baut seit über 80 Jahren Kaffee auf der Sítio Morro Preto an. Tiagos Urgroßvater Joaquim ist als Kind mit seinen Eltern aus Portugal ausgewandert und hat sein erstes Einkommen durch Holzverarbeitung gemacht. Durch die ersten Verdienste konnte er sich ein kleines Stück Land kaufen, wo er auch bald die ersten Kaffeesamen eingesetzt hat. Durch harte Arbeit konnte er nach und nach die Farm ausbauen. Heute fokussiert sich Tiago, seine Familie und Bruder Renato auf den Anbau und Aufbereitung von Spezialitätenkaffees. Unterschiedliche Varietäten und Aufbereitungs-/Fermentationsformen sorgen für ein breites und ausgefallenes Portfolio an unterschiedlichsten Kaffees.

 

Die Sitio Morro Preto umfasst ein Gebiet von ca. 10 Hektar wovon 9 Hektar für den Kaffeeanbau genutzt werden. Neben unserem Mundo Novo werden noch weitere Varietäten wie Catuai, Red Bourbon, Catiguá MG2, Catucai 2SL und Acauã Novo kultiviert. Die Jahresproduktion beträgt ca. 230-400 Sack.

 

Sprouting Fermentation:

beim Sprouting Process handelt es sich um eine anaerobe Fermentation. Bei unserem Mundo Novo wird diese Fermentation über einen extrem langen Zeitraum von ca. 20 Tagen durchgeführt. Bei der Fermentation werden die Kaffeekirschen in einem Tank gegeben, dieser wird dann luftdicht verschlossen und möglichst kühl gelagert. Das Ergebnis sind sehr komplexe Aromen und deutliche aber sehr angenehme Fermentationsnoten.

Geschmacksprofil: Trockenfrüchte, fermentiert, fruchtig süß

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung (Filterkaffee): für Filterkaffee empfehlen wir eine Zubereitung mit einem V60 Filter von Hario

 

Hario V60:

  • Brew Ratio: 1:16,3
  • Kaffeemenge: 18,4g
  • Wassermenge: 300g
  • Brühtemperatur: 94°C
  • Brühmethode: 30 sek. blooming (mit 60g Wasser)
  • Brühzeit: 02:55 Min.

 

Trinkempfehlung: Trinkreif ab Röstdatum + 7 Tage

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über diesen Kaffee und das Anbauland

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart. Die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

14,50 €

58,00 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Ethiopia - Berra Xaddichio (Light Roast)

 

Varietät: Heirloom

Aufbereitung: washed

Anbauhöhe: 2000 m

Röstgrad: sehr hell

Importeur: Cuprima

Cupping Score: 86,50

 

Bereits vor einigen Jahren hatten wir einen tollen natural aufbereiteten Kaffee von Abate Kisho, der die Washing Station Berra Xaddichio in der Sidama Region betreibt. Diesmal haben wir uns für einen spannenden gewaschenen Heirloom entschieden. Mit seinem intensiven Geschmack nach Schwarztee und Bergamotte reiht es sich perfekt in unser Sortiment.

Wir haben uns für einen sehr hellen Röstgrad entschieden bei dem keine Bitterstoffe und ausschließlich florale und fruchtige Aromen zu schmecken sind.

Geschmacksprofil: Schwarztee, Ceylon-Tee, Bergamotte

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung (Filterkaffee): für Filterkaffee empfehlen wir eine Zubereitung mit einem V60 Filter von Hario oder mit einer AeroPress

 

Hario V60:

  • Brew Ratio: 1:16,7
  • Kaffeemenge: 24g
  • Wassermenge: 400g
  • Brühtemperatur: 93°C
  • Brühmethode: 25 sek. blooming -> zu Beginn Mahlgut & Wasser mit Löffel verrühren
  • Brühzeit: 02:50 Min.

 

AeroPress:

  • Methode: Inverted
  • Brew Ratio: 1:14,3
  • Kaffeemenge: 14g
  • Bezugsmenge: 200g
  • Brühtemperatur: 86°C
  • Ziehzeit:  01:40 Min.

 

Trinkempfehlung: Trinkreif ab Röstdatum + 7 Tage

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über diesen Kaffee und das Anbauland

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart. Die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

14,00 €

56,00 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Costa Rica - Fernando Cordero (Thermic Fermentation)

 

Varietät: gelber Catuai

Aufbereitung: Thermal Fermentation

Anbauhöhe: 1780 m

Röstgrad: hell

Importeur: Cuprima

Cupping Score: 87,50

 

Cordillera del Fuego, das ist der Name der unabhängigen "Dry Mill", die sich im westlichen Tal im Gebiet von Tarrazu befindet. Sie wird von den beiden Partnern Luis Campos (einem Pionier neuer Kaffeezubereitungsverfahren) und Fernando Cordero geleitet. Fernando und seine Familie bauen auf 10 Hektar Kaffee an und experimentieren gerne mit neuen Verfahren wie der thermischen oder anaeroben Fermentation.

Luis Campos ist ein Pionier und Innovator in Costa Rica. Er schloss sein Studium als Agraringenieur ab und erwarb 2004 seine eigene "Dry Mill" und begann bereits vor über einem Jahrzehnt mit verschiedenen Fermentationstechniken zu experimentieren. Er ist in Costa Rica als erster bekannt, der die anaerobe Fermentation ausprobiert hat. Vor über 10 Jahren kam er zum ersten Mal auf die Idee der Thermischen Fermentation und nach jahrelanger Forschung hat er vor ca. 6 Jahren erstmals Kaffee dieses einzigartigen Verfahrens erfolgreich umgesetzt und verkauft. Wir durften den Kaffee bereits vor knapp einem Jahr kennenlernen und waren sofort begeistert.

Aber wie genau läuft die Thermische Fermentation ab? Hier die Infos: Der Fermentationsprozess des Kaffees beginnt damit, dass er für kurze Zeit bei hohen Temperaturen (ca. 70 Grad) und unter hohem Druck in Stahltanks "geschockt" wird, um den Zucker in den Schleimstoffen zu karamellisieren. Der Schleim (das Fruchtfleisch der Kirschen), ein Rückstand aus dem Voll- und Halbwaschverfahren, wird vom Pulper gesammelt. Er besteht hauptsächlich aus Zuckern und Pektinstoffen und ist die Grundlage für den Gärungsprozess. Der Schleim wird der zu fermentierenden Menge zugesetzt. Diese Kombination aus beiden (Schleim + Kaffee) wird dann auf 70 Grad erhitzt. Anschließend werden die Bohnen einer längeren, ca. 84 stündigen, sanfteren Fermentierung unterzogen, damit die karamellisierten Aromen in das Innere der Bohne eindringen können. Das Ergebnis dieses Prozesses sind sehr spezifische Aromen mit einem ganz besonderen Geschmacksprofil und einer sehr ausbalancierten Note.

Geschmacksprofil: sehr ausbalanciert, beerig, weinig, süß

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung (Filterkaffee): für Filterkaffee empfehlen wir eine Zubereitung mit einem V60 Filter von Hario oder mit einer AeroPress

 

Hario V60:

  • Brew Ratio: 1:14
  • Kaffeemenge: 28g
  • Wassermenge: 400g
  • Brühtemperatur: 93°C
  • Brühmethode: 25 sek. blooming -> zu Beginn Mahlgut & Wasser mit Löffel verrühren
  • Brühzeit: 03:00 Min.

 

AeroPress:

  • Methode: Inverted
  • Brew Ratio: 1:12,6
  • Kaffeemenge: 17g
  • Bezugsmenge: 215g
  • Brühtemperatur: 91°C
  • Ziehzeit:  01:50 Min.

 

Trinkempfehlung: dieser Kaffee benötigt deutlich mehr Zeit bis er die optimale Trinkreife erreicht hat! Ideal ist es ab Röstdatum + 21 bis Tage (der Kaffee entwickelt sich nach dem Öffnen der Packung und dem ersten Kontakt mit Sauerstoff noch mal intensiver und entfaltet sein volles Aroma nach ca. 5 Tagen)

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über diesen Kaffee und das Anbauland

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart. Die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

13,80 €

55,20 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Kenia - Kiandu AA (Light Roast)

 

Varietät: Ruiru 11, SL28 & SL34, Batian

Aufbereitung: double washed (24h + 24h)

Anbauhöhe: ca. 1700m

Röstgrad: sehr hell

Importeur: Cuprima

Cupping Score: 86,25

 

Kenianischer Kaffee ist weltweit für seine außergewöhnliche Qualität und seinen einzigartigen Geschmack bekannt. Die Kaffeepflanzen wachsen in den fruchtbaren Böden des Hochlands von Kenia, wo das Klima und die Höhenlage ideale Bedingungen für den Anbau von Kaffee bieten. Unser Kiandu kommt von der "Kiandu Coffee Factory", eine Washingstation im zentralen Nyeri County.

Ein charakteristisches Merkmal kenianischer Kaffees ist ihr intensives Aroma von Johannisbeeren. Beim Aufbrühen entfaltet sich ein betörender Duft, der an reife schwarze & rote Johannisbeeren erinnert. Dieses fruchtige Aroma ist unverkennbar und verleiht dem kenianischen Kaffee eine besondere Note.

Der Geschmack unseres Kiandu ist außergewöhnlich komplex und vielschichtig. Er zeichnet sich durch eine lebendige Säure aus, die dem Kaffee eine angenehme Frische verleiht. Die fruchtigen Nuancen von Johannisbeeren und die intensive Süße sind deutlich wahrnehmbar und sorgen für eine angenehme Geschmacksexplosion.

 

Aromen: schwarze Johannisbeere, intensive Süße, reife Tomate

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung (Filterkaffee & Espresso): für Filterkaffee empfehlen wir eine Zubereitung mit einem V60 Filter von Hario. Im Espresso kommt vor allem die Johannisbeere zum Vorschein, die Säure ist ausgeprägt und die Süße sehr intensiv! Wer den Kaffee mit Milch genießen möchte, dem empfehlen wir einen Flat White.

 

Hario V60:

  • Brew Ratio: 1:14
  • Kaffeemenge: 21-22g
  • Wassermenge: 300g
  • Brühtemperatur: 93°C
  • Brühmethode: 30 sek. blooming
  • Brühzeit: 02:50 Min.

Siebträgermaschine (Zubereitet wurde der Kaffee mit einer LaMarzocco GS/3):

  • Brew Ratio: 1:1,8
  • Kaffeemenge: 19g
  • Bezugsmenge: 34,0g
  • Brühtemperatur: 93-94°C
  • Brühzeit: 29 sek
  • Brühdruck: konstant 9,0 bar

 

Trinkempfehlung: ab Röstdatum + 15 bis ca. 35 Tage

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über diesen Kaffee und das Anbauland

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart. Die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

13,60 €

54,40 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Colombia - La Cristalina (Light Roast)

 

Varietät: Castillo

Aufbereitung: natural (36h aerob fermentiert)

Anbauhöhe: 1450m

Röstgrad: hell

Importeur: Colombian Spirit

Cupping Score: 87,5

 

Dieser Kaffee ist eine wahre Fruchtbombe! Unglaublich süße Noten von roten Früchten wie Cranberry, Kirschen sowie getrocknetem Steinobst. Trotz der Aufbereitungsart „Aerobic Natural“ und der damit verbundenen 36 stündigen Fermentation wirkt der Kaffee alles andere als schwer. Das liegt unter anderem an unserem Röstprofil. Wir haben den Kaffee bewusst sehr hell geröstet und dabei versucht eine besondere Klarheit zu erschaffen. Der Kaffee ist ein wahres Erlebnis und macht jede Menge Spaß!

Herkunft: La Cristalina ist eine familiengeführte Farm in Kolumbien (Quindio) mit mehr als 100-jähriger Tradition. Der Besitzer der Farm war Guillermo Grajales, der die Farm nach seinem Tod im Jahr 2015 seinen Söhnen Alberto und German hinterließ. Maria Grajales (Mitgründerin von Colombian Spirit) ist bereits die fünfte Generation auf dieser Farm. Sie war es die die verschiedene Verarbeitungstechniken wie „Natural“ auf der Farm eingeführt hat. Auf der Farm wird hauptsächlich Kaffee angebaut, insbesondere Castillo. Außerdem gibt es einige Bananen- und Orangenbäume. Der Anbau verschiedener Kakaosorten hat im Jahr 2019 begonnen, dadurch sollen künftige Einnahmen gesichert werden um den zukünftigen Einflüssen des Klimawandel auf der Kaffeeplantage entgegenzuwirken.

 

Aromen: rote Beeren, Trockenobst, fruchtige Süße, weiche ausbalancierte Säure

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung (Filterkaffee & Espresso): für Filterkaffee empfehlen wir eine Zubereitung mit einem V60 Filter von Hario. Im Espresso kommt sie Süße und die beerige Note intensiver zum Vorschein, die Säure ist ausgeglichen und die Süße sehr intensiv! Wer den Kaffee mit Milch genießen möchte, dem empfehlen wir einen Cappuccino. Das Ergebnis ist ein Milchgetränk das an einen beerigen Nachtisch erinnert!

 

Hario V60:

  • Brew Ratio: 1:15
  • Kaffeemenge: 20g
  • Wassermenge: 300g
  • Brühtemperatur: 93-94°C
  • Brühmethode: 30 sek. blooming
  • Brühzeit: 03:00 Min.

Siebträgermaschine (Zubereitet wurde der Kaffee mit einer LaMarzocco GS/3):

  • Brew Ratio: 1:2
  • Kaffeemenge: 20g
  • Bezugsmenge: 40,0g
  • Brühtemperatur: 93°C
  • Brühzeit: 29 sek
  • Brühdruck: konstant 9,0 bar

 

Trinkempfehlung: ab Röstdatum + 12 bis ca. 35 Tage (der Kaffee entwickelt sich nach dem Öffnen der Packung noch intensiver und entfaltet sein volles Aroma nach ca. 3 Tagen)

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über diesen Kaffee und das Anbauland

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart. Die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

13,80 €

55,20 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

La Veranera - 160h Natural Anaerobic Process

 

Varietät: Caturra

Aufbereitung: 160h Natural Anaerobic Process

Anbauhöhe: 1500m bis 1800m

Röstgrad: hell

Erntejahr: 22/23

Importeur: Colombian Spirit

Cupping Score: 87,5

 

La Veranera ist der Name der Farm von der dieser spannende und außergewöhnliche Kaffee stammt. Giovanit Gutierrez, der die etwa 10ha große Farm in der Nähe der Stadt Herrera (Tolima - Kolumbien) betreibt, kultiviert neben unserem anaerob aufbereiteten Caturra auch die Varietäten Colombia und Castillo. Im Anbaugebiet befinden sich zudem mehrere Zitrusfrüchte wie z.B. Orangenbäume.

 

Natural Anaerobic Process: Bei diesem Verfahren werden ausschließlich optimal gereifte Kaffeekirschen geerntet. In Schwemmkanälen werden die überreifen und defekten Kirschen aussortiert. Nach diesem Prozess werden die reifen Kirschen für ca. 160 Stunden in Luftdichte Behälter geschlossen, wobei am Ende der pH-Wert das Ende der Fermentation bestimmt. Temperatur und pH-Wert werden daher während des gesamten Prozesses gemessen. Nach diesem anaeroben Prozess (Stoffwechselvorgänge, die ohne Beteiligung von Sauerstoff ablaufen) werden die Kirschen getrocknet. Im ersten Step wird der Kaffee für 3 Tage mit Hilfe von Sonnenlicht getrocknet. Während dieser Trocknungszeit wird der Kaffee alle 4 Stunden gewendet. Im zweiten Step, ohne Sonnenlicht, wird der Kaffee für mindestens weitere 4 Tage getrocknet bis der Kaffee eine Restfeuchte von ca 10-11,5% erreicht hat.


Wir haben uns bei der neuen Ernte für eine helle Röstung entschieden um die Komplexität dieses Kaffees in den Mittelpunkt zu stellen. Überreife und dennoch teeartige Fruchtnoten treffen auf einen frischen würzigen Geschmack der am Ende mit einer langanhaltenden Süße im Mund verweilt.

 

 

Aromen: überreife Früchte, weinig, ausgeprägte Süße, würzig

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung (Filterkaffee & Espresso): für Filterkaffee empfehlen wir eine Zubereitung mit einem V60 Filter von Hario. Wird der Kaffee mit einer Siebträgermaschine als Espresso zubereitet, erwartet einen ein hochkonzentriertes Aroma an einen würzig süßen Obstlikör. Die süße ist sehr ausgeprägt und der Geschmack sehr langanhaltend!

 

  • Brew Ratio: 1:14,6
  • Kaffeemenge: 35g
  • Wassermenge: 510g
  • Brühtemperatur: 91°C
  • Brühmethode: Rao (30 sek. blooming -> zu Beginn Mahlgut & Wasser mit Löffel kräftig verrühren)
  • Brühzeit: ca. 02:30 Min.

 

Siebträgermaschine (Zubereitet wurde der Kaffee mit einer LaMarzocco GS/3):

  • Brew Ratio: 1:2,1
  • Kaffeemenge: 19,0g
  • Bezugsmenge: 40,0g
  • Brühtemperatur: 92,0°C
  • Brühzeit: 34 sek
  • Brühdruck: konstant 9,0 bar

 

Trinkempfehlung: ab Röstdatum + 10 bis ca. 25 Tage (der Kaffee entwickelt sich nach dem Öffnen der Packung noch intensiver und entfaltet sein volles Aroma nach ca. 3 Tagen)

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über diesen Kaffee und das Anbauland

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart. Die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

 

12,70 €

50,80 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit