FILTERKAFFEE


Bei allen Filterkaffees handelt es sich um eine helle bis mittlere Röstung. Bei dieser Rösttiefe entfalten sich vor allem die fruchtigen und floralen Aromen der einzelnen Kaffees. Hier sind die Unterschiede im Terroir der Aufbereitung und der Varietät am deutlichsten zu erkennen.


ETHIOPIA - BERRA XADDICHIO (Light Roast)

 

Varietät: Heirloom

Aufbereitung: natural

Anbauhöhe: 1800m

Röstgrad: Light Roast

Importeur: Cuprima (Belgien)

Cupping Score: 88

 

Dieser Äthiopische Natural kommt aus der Sidama-Zone, genauer gesagt aus der Region Bona in der Nähe der Stadt Zuria. Abate Kisho betreibt mit 5 Mitarbeitern seit gut 10 Jahren die Washing Station Berra Xaddicho. Seine Kaffees kommen von insgesamt ca. 180 Kleinbauern aus der Umgebung. Unser Kaffee ist momentan das einzige Natural Lot. Traditioneller Weise werden die Kaffees in dieser Region gewaschen aufbereitet. Abate sah das Potenzial der Naturalaufbereitung in diesem Kaffee von dem lediglich 50 Säcke produziert wurden. Zwar benötigt die Naturalaufbereitung mehr Fläche, da die Kaffees viel länger trocknen müssen, aber die Bemühungen haben sich gelohnt. Eine intensive Süße und sehr angenehme Säure halten sich in Balance und die Aromen erinnern an Honigmelone, Pfirsich sowie tropisch gelbe Früchte.

Den Kaffee haben wir über unseren Partner Cuprima importiert die im direkten Kontakt mit Abate Kisho stehen und zuletzt 2020 zur Erntezeit die Washing Station besucht haben.


Aromen: Honigmelone, Pfirsich, Mango

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung (Filterkaffee & Espresso): wir empfehlen eine Zubereitung mit der AeroPress oder einem V60 Filter, in der AeroPress gewinnt der Kaffee etwas an Körper und Süße. Der Kaffee eignet sich für alle die es fruchtig mögen auch als Espresso oder Flat White. Für die jeweiligen Zubereitungsarten empfehlen wir folgende Brührezepte:

 

Hario V60:

  • Brew Ratio: 1:14,3
  • Kaffeemenge: 35g
  • Wassermenge: 500g
  • Brühtemperatur: 91°C
  • Brühmethode: 30 sek. blooming mit 80g Wasser -> zu Beginn Mahlgut & Wasser mit Löffel verrühren
  • -> 1st Pour auf 250g / 2nd Pour auf 340g / 3rd Pour auf 420 / 4th Pour auf 500g da das Mahlgut einen hohen Anteil an Fines aufweist (auch bei beispielsweise der verwendung einer Comandante) verwenden wir einen Filter (KRUVE Sifter) um den Kaffee zu sieben. Alles unter 400 Mikron wird vor dem Brühen entnommen.
  • Brühzeit: 03:25 Min.

AeroPress:

  • Brew Ratio: 1:12,9
  • Kaffeemenge: 17g
  • Wassermenge: 220g
  • Brühtemperatur: 85°C
  • Zubereitunsgzeit: 02:00 Min --> 01.30 min ziehen lassen und anschließen bis ca. 02:00 min drücken

Siebträgermaschine (Zubereitet wurde der Kaffee mit einer LaMarzocco GS/3):

  • Brew Ratio: 1:2
  • Kaffeemenge: 20g
  • Bezugsmenge: 40,0g
  • Brühtemperatur: 92,0°C
  • Brühzeit: 36 sek (10 sek. Pre-Infusion ; 26 sek. konstant 9 bar)
  • Brühdruck:  10 sek. Preinfusion ; 26 sek. konstant 9 bar

 

Trinkempfehlung: ab Röstdatum + 15 bis ca. 30 Tage

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über diesen Kaffee und das Anbauland

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart, die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

11,90 €

47,60 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Colombia - Sudan Rume (Inmaculada Farm)

 

Varietät: Sudan Rume

Aufbereitung: natural

Farm: Inmaculada Farm

Anbauhöhe: 1750m

Röstgrad: zwischen Light Roast & Medium Roast

Importeur: Colombian Spirit

Cupping Score: 86

Besonderheit: Limitierte Specialbox

 

Über "Rume Sudan": Seinen Ursprung hat diese Sorte im heutigen Südsudan im Boma-Nationalpark. Der Park liegt gleich hinter der Grenze zu Äthiopien in einem kleinen Gebiet, in dem Arabica-Kaffee noch völlig wild wächst. Sudan Rume oder RS-510, wie der Kaffee offiziell bezeichnet wird, ist in der Tat ein Erbstück beziehungsweise eine „wilde“ Sorte, die hauptsächlich als Bestand an hochwertigen Genen für neue Hybridsorten verwendet wird. Aufgrund seiner geringen Erträge und Krankheitsanfälligkeit gibt es nur sehr wenige kommerzielle Plantagen mit reinem Sudan Rume.

Die Kaffeevarietät wurde vor allem in den letzten Jahren für Ihre besondere Tassenqualität gelobt. Dies ist zum Teil auf den Wettbewerbserfolg zurückzuführen. Spätestens seit dem Gewinn von Saša Šestić an den Weltmeisterschaften im Jahr 2015 kennt die ganze Kaffeeszene diese Varietät.

 

Über die Farm: Die „Inmaculada Coffee Farms“ wurden 2010 von der Familie Holguin in der kleinen Stadt Pichindé (Valle del Cauca) gegründet. Inmaculada bedeutet makellos, und genau das ist es auch. Die Anbaubedingen, insbesondere die Lage wie Höhe, das Klima und die erbrachte Arbeit der Familie haben die Farm zur perfekten Umgebung für den Anbau exotischer Kaffeesorten gemacht. Ziel war und ist es, unabhängig von Risiko oder Kosten, die außergewöhnlichsten Kaffees zu produzieren. Die meisten Sorten die sie anbauen sind unglaublich ertragsarm und schwer zu züchten, was ihr Engagement für ihr Ziel beweist.

Zwischen den Kaffees gibt es eine vielfältige Abdeckung von Pflanzen wie Guamo-Bäume mit Ihren weit ausladenden Kronen, Akazien, einem Hülsenfruchtstrauch namens Tephrosia und vielen weiteren. Dies macht das Anbaugebiet zu einem idealen natürlichen Lebensraum und bietet zudem perfekten Schatten. Die Schattenbäume liefern organisches Material, um den Boden gesund zu halten, und die Früchte, die von Vögeln bevorzugt werden. Dieses System wird als Agroforstwirtschaft bezeichnet und meint das Zusammenspiel von Landwirtschaft und Bäumen, einschließlich der landwirtschaftlichen Nutzung von Bäumen.

 

Die Röstung: Bei diesem Kaffee haben wir uns für einen hellen bis mittleren Röstgrad entschieden. Im Vordergrund stand für uns ein Röstprofil das Klarheit, Süße und Komplexität in den Vordergrund stellen sollte ohne dabei unangenheme Bitternoten zu erzeugen.


Aromen: Pflaumenlikör, Rum, kandierte Birnen, Zimt, Sternanis, Rosinen

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung: für Filterkaffee empfehlen wir eine Zubereitung mit einem V60 Filter von Hario. Als Espresso schmeckt der Kaffee sehr intensiv nach Obstlikör, Rum, Rosinen und einem Schuss Zitronensaft. Die süße ist sehr ausgeprägt und der Geschmack sehr langanhaltend!

 

Hario V60:

  • Brew Ratio: 1:14,3
  • Kaffeemenge: 21g
  • Wassermenge: 300g
  • Brühtemperatur: 91°C - 92°C
  • Brühmethode: 50g Wasser aufgießen und für ca. 25 sek. blooming -> zu Beginn Mahlgut & Wasser mit Löffel verrühren
  • Brühzeit: ca. 03:00 Min.

Siebträgermaschine (Zubereitet wurde der Kaffee mit einer LaMarzocco GS/3):

  • Brew Ratio: 1:2
  • Kaffeemenge: 20g
  • Bezugsmenge: 40,0g
  • Brühtemperatur: 91,5°C
  • Brühzeit: 29 sek
  • Mahlgrad: Comandante 15 Klicks (Red Clix) bzw. zw. 7-8 Klicks ohne Red Clix
  • Brühdruck: konstant 9,0 bar

 

Trinkempfehlung: ab Röstdatum + 10 bis ca. 25 Tage

 

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart, die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

18,90 €

75,60 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Colombia - SAN JUAN (Light Roast)

 

Varietät: Tipica

Aufbereitung: gewaschen

Anbauhöhe: 1600m - 1750m

Röstgrad: Light Roast

Importeur: Colombian Spirit

Cupping Score: 88,5

Besonderheit: nur 30 Kg Rohkaffee die uns zur Verfügung stehen!

 

San Juan ist eine seit über 30 Jahren Familiengeführte Farm in der Region Tolima in Kolumbien (in der Nähe von Rio Blanco). Die Anbauhöhe von diesem gewaschenen Tipica beträgt zwischen 1600 Meter - 1750 Meter. Die monatliche durchschnittliche Temperatur liegt bei ca. 22°C (höchstens 26°C / mindestens 16°C). Argemiro Hernandez und seine Familie pflücken die Kaffeekirschen von Hand und sortieren sie bereits während der Ernte. Beim Trocknungsvorgng wird der Kaffee ein zweites mal aussortiert. Nach dem der Kaffee durch die Nassmühle ist wird er ein drittes mal geprüft um Defekte auszusortieren. Durch diese sorgfältige und zugleich aufwendige Sortieraktion wird eine besonders hohe Qualität gewährleistet.

Der Kaffee wird unter direkter Sonneneinstrahlung auf sogenannten "Elbas" oder beweglichen Dächern getrocknet. Die Dauer des Trocknungsprozess hängt von den Wetterbedingungen ab und dauert zwischen 10 bis 15 Tagen.

 

Bei diesem Kaffee haben wir uns für einen hellen Röstgrad entschieden. Dadurch erhält der Kaffee einen sehr leichten Körper, ist ausgesprochen sauber, leicht und mit abnehmender Temperatur immer süßer. Zu Beginn schmeckt man neben den fruchtigen Aromen vor allem Mandel, Marzipan und Kandis. Ab ca. 55°C - 50°C kommen die fruchtigen Maracuja- und Zitrusnoten zum Vorschein .


Aromen: Maracuja, Zitrusfrüchte, Jasmin, Pfirsich, Mandel

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung: für Filterkaffee empfehlen wir eine Zubereitung mit einem V60 Filter von Hario

 

Hario V60:

  • Brew Ratio: 1:14
  • Kaffeemenge: 30g
  • Wassermenge: 420g
  • Brühtemperatur: 92°C
  • Brühmethode: 70g Wasser aufgießen und für ca. 35 sek. blooming -> zu Beginn Mahlgut & Wasser mit Löffel verrühren
  • Brühzeit: 03:40 Min.

 

Trinkempfehlung: ab Röstdatum + 10 bis ca. 25 Tage

 

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart, die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

15,00 €

60,00 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Colombia - La Esperanza (Light Roast)

 

Varietät: Castillo

Aufbereitung: trocken

Anbauhöhe: 1700m - 1750m

Röstgrad: Light Roast

Importeur: Colombian Spirit

Cupping Score: 87,50

 

Unser La Esperanza stammt von der gleichnamigen Farm „Villa Esperanza“ aus Kolumbien. Die Farm wird seit 20 Jahren von Jailer Andres Trujillo und seiner Familie geführt und befindet sich im südlichen Teil der Region Tolima. Auf ca. 1750 Meter Höhe werden neben der Varietät Castillo auch Colombia und Tipica kultiviert

Bei unserem „La Esperanza“ handelt es sich um einen Natural aufbereiteten Kaffee der Varietät Castillo der ein unglaublich süßes und fruchtiges Tassenprofil aufzeigt. Dieses intensive Profil verdankt er vor allem der aufwendigen Aufbereitungsmethode:

Die gesamte Trocknungszeit des Kaffees betrug 23 Tage. Nach der Ernte wurde er anfänglich für 2 Tage in der Sonne getrocknet. Anschließend wurden die Kaffeekirschen in Grain Pro Säcke verpackt und für 48 Stunden fermentiert (pH-Wert und Feuchtigkeit wurden ständig überwacht). Dadurch stieg der Zuckergehalt deutlich an. Mit ca. 26 °Brix hat der Kaffee einen sehr hohen Wert den man trotz der hellen Röstung noch sehr gut herausschmeckt.

 

Bei diesem Kaffee haben wir uns für einen helleren Röstgrad entschieden. Dadurch erhält der Kaffee einen teeartigen Körper, ist sehr sauber, leicht und erinnert an eine süße Tasse Früchtetee. Wer sich an die Zubereitung eines Espresso im Siebträger herantraut, der wird mit einer geballten Ladung Beeren und viel Süße belohnt ;-)!


Aromen: Johannisbeere, Heidelbeere, Erdbeere, Himbeere

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung (Filterkaffee & Espresso): für Filterkaffee empfehlen wir eine Zubereitung mit einem V60 Filter von Hario. Im Espresso kommen die Beerigen Noten noch mal komprimierter & intensiver zum Vorschein, die Säure ist moderat und die Süße enorm :-)! Wer den Kaffee mit Milch genießen möchte, dem empfehlen wir einen Cappuccino. Das Ergebnis ist ein Milchgetränk das an einen Himbeersahnenachtisch erinnert!

 

Hario V60:

  • Brew Ratio: 1:14,3
  • Kaffeemenge: 28g
  • Wassermenge: 405g
  • Brühtemperatur: 91°C
  • Brühmethode: 30 sek. blooming -> zu Beginn Mahlgut & Wasser mit Löffel verrühren
  • Brühzeit: 03:40 Min.

Siebträgermaschine (Zubereitet wurde der Kaffee mit einer LaMarzocco GS/3):

  • Brew Ratio: 1:2
  • Kaffeemenge: 20g
  • Bezugsmenge: 40,0g
  • Brühtemperatur: 93,2°C
  • Brühzeit: 32 sek
  • Brühdruck: konstant 9,0 bar

 

Trinkempfehlung: ab Röstdatum + 10 bis ca. 25 Tage

 

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart, die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

11,50 €

46,00 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Peru - Don Fermin (Medium Roast)

 

Varietät: Caturra, Catuai, Colombia

Aufbereitung: gewaschen (special fermentation)

Anbauhöhe: 1490m

Röstgrad: Medium Roast

Importeur: Cup A Lot

Cupping Score: 87

 

„Don Fermin“ ist unser erster Kaffee aus Peru. Er stammt aus der Region San Ignacio im Norden des Landes. Fermin Cordova, der Besitzer der Farm San Pedro, hat den Kaffee nach der Ernte einer „Special Fermentation“ unterzogen. Zuerst wurde der Kaffee gewaschen und anschließend luftdicht ohne Reste der Mucilage für ca. 90 Stunden in Polyethylen Tanks gegeben (kein Anaerobic). Durch ein Ventil konnten die beim  Fermentationsprozess entstandenen Gase entweichen.
Durch diese Art der Aufbereitung wurde der Kaffee sehr komplex und vielschichtig. Ein ausgesprochen intensiver Körper mit einem lang anhaltenden Nachgeschmack. Unser Röstprofil wurde so ausgelegt das der Kaffee trotz seiner mittelkräftigen Röstung sehr klar und frei von Bitternoten ist.

Aromen: Kiwi, Haselnuss, Schokolade, Mandarine

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung (Filterkaffee): für Filterkaffee empfehlen wir zwei Zubereitungsmethoden: unser persönlicher Favorit ist der V60. Für einen sahnig/sirupartigen Körper empfehlen wir die Zubereitung mit der AeroPress. Für beide Zubereitungsarten empfehlen wir folgende Brührezepte:

 

Hario V60:

  • Brew Ratio: 1:13,5
  • Kaffeemenge: 37g
  • Wassermenge: 500g
  • Brühtemperatur: 91°C
  • Brühmethode: Rao (30 sek. blooming -> zu Beginn Mahlgut & Wasser mit Löffel verrühren), Kaffee mit 80g Wasser aufgießen, umrühren und für 30 sek. bloomen lassen. Anschließend auf 200g aufgießen und Level im Filter (Hario V60 Keramikfilter Gr.02) halten. Bevor das Wasser vollständig durch ist Filter noch mal kreisen damit sich ein flaches Bett ergibt.
  • Brühzeit: 03:40 Min.

AeroPress:

  • Brew Ratio: 1:13,8
  • Kaffeemenge: 17g
  • Wassermenge: 235g
  • Brühtemperatur: 84°C
  • Mahlgrad: etwas gröber als für V60
  • Brühmethode: inverted Methode, Kaffee mit 150g Wasser aufgießen und umrühren. Anschließend bis 235g aufgießen, Filter anbringen und auf die Kanne/Tasse stellen. 01:20 Min. warten dann bis ca. 02:30 Min. drücken (verwendeter Filter: Papier)
  • Brühzeit: 02:30 Min.

 

Trinkempfehlung: ab Röstdatum + 12 bis ca. 24 Tage (der Kaffee entwickelt sich nach dem Öffnen der Packung noch sehr deutlich und entfaltet sein volles Aroma nach ca. 4 Tagen nach dem die Packung das erste mal geöffnet wurde)

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über diesen Kaffee und das Anbauland

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart, die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

10,50 €

42,00 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Colombia - Villa Flor (Medium Roast)

 

Varietät: Colombia

Aufbereitung: natural

Anbauhöhe: 1700m - 1800m

Röstgrad: Medium Roast

Importeur: Colombian Spirit

Cupping Score: 87+

 

Unser Villa Flor stammt von der Familie Arango und ist mit Abstand einer der süßesten und interessantesten Kaffees den wir bisher in unserem Sortiment hatten. Die Aromen erinnern an überreifes Steinobst, Karamell, Haselnuss, Zimt und einem hauch Zitrusfrüchten.

Das Anbaugebiet liegt in der Region Tolima das sich im bergigen Zentrum Kolumbiens befindet. Der Kaffee wächst dort in einer Höhe zwischen 1700m bis 1800m und wurde nach der Ernte trocken weiterverarbeitet. Zuerst unter direkter Sonneneinstrahlung für drei Tage auf sogenannten African Beds und anschließend für eine homogene Trocknung für weitere 2 bis 3 Wochen im Schatten. Wir beziehen diesen außergewöhnlichen Kaffee über Colombian Spirit die mit der Familie Arango im direkten Kontakt stehen.

Nach vielen Proberöstungen und Cuppings haben wir uns beim „Villa Flor“ für einen Medium Roast entschieden da hier die außergewöhnlich sensorischen Merkmale am meisten zum Vorschein kommen und wir eine ausgewogene Balance aus Süße und Säure erhalten.

Aromen: überreife Steinfrüchte (insbesondere Pflaume), ausgeprägte Süße, Haselnuss, Zimt

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung (Filterkaffee & Espresso): für Filterkaffee empfehlen wir eine Zubereitung mit einem V60 Filter von Hario. Der Kaffee eignet sich hervorragend für die Zubereitung als Espresso. Für beide Zubereitungsarten empfehlen wir folgende Brührezepte:

 

Hario V60:

  • Brew Ratio: 1:14,7
  • Kaffeemenge: 21g
  • Wassermenge: 309g
  • Brühtemperatur: 92°C
  • Comandante: 23 Klicks
  • Brühmethode: Rao (30 sek. blooming -> zu Beginn Mahlgut & Wasser mit Löffel verrühren, 2 Pours)
  • Brühzeit: 03:30 Min.

Siebträgermaschine (Zubereitet wurde der Kaffee mit einer LaMarzocco GS/3):

  • Brew Ratio: 1:1,9
  • Kaffeemenge: 21g
  • Bezugsmenge: 40,0g
  • Brühtemperatur: 93,0°C
  • Comandante: 8 Klicks
  • Brühzeit: 26 sek
  • Brühdruck: konstant 9,0 bar

 

Trinkempfehlung: ab Röstdatum + 12 bis ca. 20 Tage (der Kaffee entwickelt sich nach dem Öffnen der Packung noch intensiv und entfaltet sein volles Aroma nach ca. 2 Tagen nach dem die Packung das erste mal geöffnet wurde)

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über diesen Kaffee und das Anbauland

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart, die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

11,00 €

44,00 € / kg
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

ETHIOPIA - ADOLA WOREDA (Light Roast)

 

Varietät: Heirloom

Aufbereitung: natural

Anbauhöhe: 1850m - 2000m

Röstgrad: Light Roast

Importeur: Cup A Lot (Belgien)

Cupping Score: 90

 

Wenn wir Ihn kurz beschreiben müssten, dann wäre das wohl komplex, enorm vielschichtig und für einen natural sehr untypisch. Der Kaffee stammt aus dem südlichen Teil Oromias, der sogenannten Guji Zone und wächst auf einer Höhe zwischen 1850 m bis 2000 m. Der Boden ist vulkanischen Ursprungs und dadurch sehr fruchtbar. Es handelt sich, wie bereits erwähnt, um einen natural aufbereiteten Heirloom. Der Kaffee ist uns bereits bei der ersten Verkostung durch seine enorme Vielschichtigkeit aufgefallen. Heiß ist er noch sehr klar, floral und leicht. Mit abnehmender Temperatur überrascht er uns immer mehr. Er wird zunehmend süßer und überrascht mit Aromen wie Aprikosen, Pfirsich und Beeren. Unserer Brühempfehlung ist wie auf den Bildern zu sehen, der V60.

Aromen: Jasmin, Aprikose, Zitrus, rote Beeren

 

Brührezept / Zubereitungsempfehlung (Filterkaffee & Espresso): wir empfehlen eine Zubereitung mit einem V60 Filter von Hario oder einer Karlsbader/Bayreuther Kanne. Für die jeweiligen Zubereitungsarten empfehlen wir folgende Brührezepte:

 

Hario V60:

  • Brew Ratio: 1:15
  • Kaffeemenge: 21g
  • Wassermenge: 315g
  • Brühtemperatur: 93°C
  • Comandante: 29 Klicks
  • Brühmethode: Rao (40 sek. blooming -> zu Beginn Mahlgut & Wasser mit Löffel verrühren, 2 Pours)
  • Brühzeit: 03:25 Min.

Karlsbader/Bayreuther Kanne:

  • Brew Ratio: 1:14,7
  • Kaffeemenge: 42g
  • Wassermenge: 617g
  • Brühtemperatur: 93°C
  • Comandante: 38 Klicks
  • Brühzeit: 03:22 Min.

Siebträgermaschine (Zubereitet wurde der Kaffee mit einer LaMarzocco GS/3):

  • Brew Ratio: 1:1,8
  • Kaffeemenge: 22g
  • Bezugsmenge: 40,0g
  • Brühtemperatur: 96,0°C
  • Comandante: 8 Klicks
  • Brühzeit: 64 sek
  • Druckprofil: 16s Preinfusion ; 10s - 3,0bar  ;  5s - 6,0 bar ; 33s - 9,0 bar

 

Trinkempfehlung: ab Röstdatum + 15 bis ca. 20 Tage (der Kaffee entwickelt sich nach dem Öffnen der Packung noch intensiv und entfaltet sein volles Aroma nach ca. 8 Tagen nach dem die Packung das erste mal geöffnet wurde)

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über diesen Kaffee und das Anbauland

Wählen Sie hier die Packungsgröße und den Mahlgrad für die jeweilige Zubereitungsart, die Anzahl kann im Warenkorb verändert werden.

10,00 €

40,00 € / kg
  • 0,25 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit